Lord of the Ocean

Es heißt, Lord of the Ocean ist im Prinzip das gleiche Spiel wie Book of Ra. Nur spielt es unter den Sieben Meeren und ein weißbärtiger Poseidon ist die Hauptgottheit des Spiels, nicht der ägyptische Gott Ra.


Obwohl also sehr ähnlich, nur in einem anderen Thema unterwegs, macht Lord of the Ocean dennoch Spaß, vor allem wenn man Gewinne einheimsen kann. Das ist, wie üblich, die große Schwierigkeit auch bei diesem Novomatic Spiel.

Schön anzusehen ist es, mit blauäugigen Meermenschen, die alle wohlgeformt sind. Wer die kleine Meerjungfrau sucht, ist hier falsch. Auf 5 Walzen findet man die Meerleute und die üblichen Spielkartensymbole verteilt. 10 Gewinnlinien stehen zur Verfügung und maximal 200.000 Münzen können gewonnen werden, bei entsprechendem Einsatz und Glück.

Lord-Of-The-Ocean-automat

Als Wild- und Streusymbol dient das Unterwasser Glücksrad. Dreht man es dreimal oder mehr auf die Walzen, dann gibt es 10 Freispiele. Wie auch bei Book of Ra wird ein Symbol per Zufall ausgewählt, welches zu einem Streusymbol verwandelt wird, das sich über die ganze Walze verteilen kann wenn es erdreht wird. Ob die Symbole dann auf benachbarten Walzen liegen oder nicht spielt keine Rolle, ausgezahlt wird auf allen 10 Gewinnlinien.

Bei den Spielkartensymbolen bringt das gerne mal das 150-fache des Einsatzes, aber sollte es einen der Meerleute treffen, dann ist die Freude wirklich groß.

Natürlich hat man auch hier die Verdopplungsfunktion im Basis-Spiel. Gewinne lassen sich verdoppeln, sollte man die richtige Spielkartenfarbe erraten. Oder man verliert.

Wie man es von anderen Novoline Spielen kennt, kann es auch hier lange dauern bevor man zu den Freispielen kommt, also sollte man sein Budget entsprechend kalkulieren.