Online Casino Bonus

Einer der entscheidenden Vorteile eines Online Casinos gegenüber einem landbasierten Casino ist ohne Frage der Willkommensbonus. Diese gibt es in großer Vielfalt bei Online Casinos, aber im Grunde nicht in traditionellen Spielbanken.

Welche Boni kann man bekommen?

Abgesehen vom Willkommens- oder Ersteinzahlungsbonus gibt es in der Regel noch Loyalitätsboni, die Spieler die sehr viel spielen bekommen können, sowie regelmäßige Aktionen für alle Spieler (beispielsweise Reload-Boni oder Freispiele).

Daneben gibt es aber auch No-Deposit Boni, die man gelegentlich bekommt noch bevor man überhaupt eine erste Einzahlung gemacht hat, aber nachdem man sich bei einem Casino angemeldet hat.

Achtung: Durchsspielbedingungen!

Jeder einzelne Bonus, egal welcher Natur er ist, kommt immer mit Durchspielbedingungen. So hat ein No-Deposit oft die am schwierigsten umzusetzenden Boni. Ja, man bekommt Freispiele oder Geld einfach mal so um Spiele auszuprobieren, aber will man sich den Bonus oder die Gewinne aus dem Bonus auszahlen lassen, dann muss man diese oft 30, 40 oder 50 Mal durchspielen. Gelegentlich sogar noch öfter.

Aber auch der normale Ersteinzahlungsbonus kommt mit Durchspielbedingungen. Liegen diese bei 20 oder 25 Mal den Wert des Bonus, dann ist man gut dabei. Im Durchschnitt erwarten die meisten Casinos, dass das Bonusgeld (und gelegentlich auch die eigene Einzahlung) etwa 30 bis 35 Mal durchgespielt werden müssen bevor eine Auszahlung möglich ist.

In extremen Fällen haben wir aber auch 40, 50 und sogar 60 Mal gesehen. Von solchen Willkommensboni kann man dann auch absehen.

Einige Casinos bieten dafür mittlerweile aber auch Freispiel-Boni an, die keine Durchspielbedingungen haben, das heißt die Gewinne sind bares Geld. Hier muss man dann in der Regel eine Einzahlung vornehmen und das Geld ein Mal durchspielen bevor man die Freispiele bekommt.

Sollte man sich für einen Bonus entscheiden?

Tatsächlich macht man das an den Durchspielbedingungen und der Höhe des Bonus fest. Bekommt man zum Beispiel einen Willkommensbonus von 200% auf die eigene Einzahlung und bis maximal €100, dann hat man schon mal ein gutes Angebot, denn man zahlt selbst nur €50 ein.

Dann schaut man sich an, wie oft das Geld durchgespielt werden soll (alles bis 35x den Bonus ist machbar) und entscheidet sich dann. Es ist außerdem wichtig sich ein Casino auszusuchen, dass den Bonus nicht automatisch vergibt, denn mach einer will ihn halt nicht.

Sobald man die eigene Einzahlung und das Bonusgeld umsetzen soll, hat man eigentlich schon verloren. Selbst wenn es heißt, dass beider „nur“ 25 Mal durchgespielt werden muss, heißt dies effektiv den Gesamtbetrag 50 Mal durchzuspielen.

Loyalitätsboni haben oft bessere Bedingungen und ähnliches gilt für Freispiele und Reload-Boni. Pech hat man nur wenn Loyalitätsboni davon abhängen, dass man auch den Willkommensbonus in Anspruch genommen hat.

Also immer das Kleingedruckte lesen!

Jetzt Spielen – Gratis oder um echtes Geld