Ultra Hot Deluxe

Klassischer als Ultra Hot Deluxe geht es schon fast gar nicht mehr. Da fühlt man sich gleich in die 80er Jahre zurückversetzt und bekommt so richtig den Eindruck an einem Spielautomaten zu spielen.

Statt der mittlerweile üblichen 5 Walzen, gibt es hier nur 3 Walzen, was die ganze Sache natürlich ziemlich übersichtlich gestaltet.

Wir haben die Lucky 7, BAR, Pflaumen, Orangen, Zitronen, Kirschen und die Xs als Symbole mit dabei, was ebenfalls vor Augen führt, dass man hier sehr klassisch unterwegs ist. Man setzt zwischen 1 und 100 Münzen ein und bekommt maximal 75.000 Münzen zurück wenn man drei Mal die Lucky 7 erdreht.

Praktischerweise gibt es eine automatische Spielfunktion, die solange für einen weiter dreht, bis man gewinnt, oder sich das Budget erschöpft hat. Je nachdem was zuerst kommt, hoffentlich natürlich der Gewinn.

ultra-hot-slot

Man kann den Hintergrund-Soundtrack gerne ausschalten, allerdings ist das der Atmosphäre durchaus ein wenig abträglich. Darüber hinaus gibt es, wie bei Novoline typisch, auch hier eine Wettfunktion. Man wird zu einem anderen Bildschirm geführt und kann seinen Gewinn entweder verdoppeln oder verlieren. Auf dem letzten Dreh muss man nämlich die Karte des Dealers schlagen, mit einer der anderen vier, die man hat. Ausnahmsweise wird also mal nicht zwischen roter oder schwarzer Karte gewählt.

Man kann bis zu 5 Mal gegen den Dealer antreten, es sein denn man verliert vorher oder entscheidet sich, dass man genug gewonnen hat.

Also, zurück in die Spielhalle und noch einmal nostalgisch in Erinnerungen schwelgen.